Vorschau

144 Seiten mit 28 Abbildungen, 24 × 17 cm, Broschur

Erscheint im Juni 2022

ISBN: 978-3-422-98861-3
Preis: ca. 39,00 € [D] (inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten)

DKV Titel sind über den De Gruyter Webshop erhältlich.

Informelle Kunst

Begriff e, Kontexte, Rezeptionen

Das Informel war die zentrale künstlerische Innovation in der Kunst der 1950er-Jahre und wirkt bis in die Gegenwart hinein. Seit 2019 existiert am Kunsthistorischen Institut der Universität Bonn die Forschungsstelle Informelle Kunst, die sich der Intensivierung der in den letzten Jahren eher spärlichen Forschungen in diesem Bereich widmet. Eine eigene Schriftenreihe dokumentiert ab 2022 die Projekte der Forschungsstelle und wird einen innovativen Beitrag zur Erforschung des Informel in globaler und transdisziplinärer Perspektive leisten. Dabei sollen vorrangig aktuelle Forschungsbeiträge – sowohl in Form
von Aufsatzsammlungen als auch von Monografien – veröff entlicht sowie wichtige fremdsprachige Quellentexte zum Informel in deutscher Übersetzung ediert werden.

  • Neue Schriftenreihe
  • Aktuelle Forschung zum Informel
  • Wichtige Quellentexte in Übersetzung