Führer Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

96 Seiten mit 119 farbigen und 2 schwarzweißen Abbildungen; 23,5 x 12,5 cm, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-422-02342-0
Preis: 5,00 € [D] (inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten)

DKV Titel sind über den De Gruyter Webshop erhältlich.

Michael Wenger

Schloss Ludwigsburg. Die Innenräume

Hrsg. Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Staatsanzeiger-Verlag

Führer Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Das Residenzschloss des württembergischen Herzogs Eberhard Ludwig gehört zu den imposantesten Barockschlössern Europas. Der Führer erläutert die einzelnen Bauteile der Schlossanlage, ihre Baugeschichte und die Phasen der Nutzung durch den württembergischen Hof.

1704 zunächst als Jagdschloss geplant, entstand innerhalb von drei Jahrzehnten eine vielgestaltige Anlage, deren Äußeres auch von den nachfolgenden Herzögen nicht mehr angetastet wurde, so dass sich das Schloss heute nach außen als geschlossene Barockresidenz präsentiert. Die Herzöge Carl Eugen und Friedrich, der spätere König von Württemberg, ließen jedoch im Inneren zahlreiche Räume umgestalten, und so finden sich in den prächtigen Repräsentationsräumen und Kabinetten heute sowohl barocke wie auch klassizistische und Empiredekorationen. Seit 2004 werden große Teile des Schlosses museal genutzt und sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Führer beschreibt auch die kostbare Raumausstattung aller zugänglichen Räume.