Architektur

88 Seiten mit 51 farbigen Abbildungen, 24 x 28 cm, Hardcover
ISBN: 978-3-422-07370-8
Preis: 20,00 € [D] (inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten)

DKV Titel sind über den De Gruyter Webshop erhältlich.

Hans Engels , Axel Tilch

Dominikus Zimmermann

Lichtgestalt des Rokoko

Mit Fotografien von Hans Engels und Beiträgen von Axel Tilch

wieder lieferbar 2017

Der hervorragende Rokokobaumeister und Stuckateur Dominikus Zimmermann ist gemeinsam mit seinem Bruder Johann Baptist Zimmermann ein wichtiger Vertreter der Wessobrunner Schule. Abschluss und Höhepunkt war die Wieskirche in Steingaden, die heute als eines der Hauptwerke des deutschen Rokoko gilt und zum UNESCO-Welterbe gehört. Der Bildband über ausgewählte Rokokokirchen in Süddeutschland illustriert anschaulich Dominikus Zimmermanns Wirken, der mit ausgefeilten Mitteln kleinste Kirchenräume in eine heitere, leichte Architektur mit eleganten und verspielten Details verwandelte.

Hans Engels (Fotografien) und Axel Tilch (Texte) geben einen eindrucksvollen Blick auf das Werk.

 

English

The outstandingly talented Rococo architect and stuccoer Dominikus Zimmermann (together with his brother Johann Baptist Zimmermann) was an important representative of the Wessobrunner School. The conclusion and height of his work was the Pilgrimage Church of Wies in Steingaden, now regarded as one of the major works of the German Rococo period and part of the UNESCO World Heritage.
This illustrated book about select Rococo churches in Southern Germany follows the artistic development of Dominikus Zimmermann, who used elaborate means to transform the smallest church spaces into cheerful, light architecture with elegant and playful details. Photographs by Hans Engels and texts by Axel Tilch very clearly show how Zimmermann’s options for means of expression increased from building to building, and how virtuoso he had become by the end of his career with the construction of the Pilgrimage Church of Wies, where he used the lighting as a design element for the interior in a way not previous imagined.