Aktuelles

Norbert Miller

Marblemania

Durch den Zustrom der meist adligen Reisenden, die im 18. Jahrhundert auf ihrer Grand Tour nach Rom kamen, florierte der Handel mit Antiken. Auch Giovanni Battista Piranesi, der einflussreichste ansässige Architekturtheoretiker und Antikenkenner, beteiligte sich an dem vor [...]

Christiane Schachtner (Hrsg.), Andreas Strobl (Hrsg.)

Skizzenbuchgeschichte[n]

Mit Werken u. a. von:

François de Cuvilliés d. J. (1731–1777)
Franz Ludwig Catel (1778–1856)
Carl Spitzweg (1808–1885)
Rudolf von Alt (1812–1905)
Franz Marc (1880–1916)
Ines Beyer (*1968)

Zeichnen und Schreiben in Skizzenbüchern sind seit Jahrhunderten und bis heute wesentlicher Bestandteil künstlerischer Praxis. Die graphischen Spuren in den Büchern sind geprägt durch große Unmittelbarkeit sowie Heterogenität: Gesehenes, Gehörtes und Gelesenes, Einfälle, [...]

Stefanie Heckmann (Hrsg.), Daniel F. Herrmann (Hrsg.), Thomas Köhler (Hrsg.)

Eduardo Paolozzi

Mit Beiträgen von Hal Foster, Stefanie Heckmann, Daniel F. Herrmann, Thomas Köhler, Beth Williamson und Jon Wood

Der schottische Bildhauer und Graphiker Eduardo Paolozzi (1924–2005) war Mitbegründer der britischen PopArt. Bereits in den 1950er Jahren sorgte er mit innovativen Collagen, in die er Bildmotive aus Populärkultur und Werbung integrierte, für Aufsehen – und schrieb fortan [...]