Vorschau

ca. 520 Seiten mit 64 farbigen und 400 schwarzweißen Abbildungen, 21 × 28 cm, Hardcover
ISBN: 978-3-422-07422-4
Preis (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten): 98,00 € (D)

AGB und Verbraucherinfo | Lieferzeit

Susanne Müller-Bechtel

Von allen Seiten anders

Die akademische Aktstudie 1650–1850

Kunstwissenschaftliche Studien Band 194

Erscheint 2017

Akademische Aktstudien widmen sich dem vornehmsten Gegenstand der Kunst überhaupt: dem menschlichen Körper in Ruhe und Bewegung. Diese grundlegende und normstiftende Kunstpraxis der Frühen Neuzeit macht die Autorin mittels umfangreichem Material aus Rom, Paris und dem deutschsprachigen Raum in fünf Werkgruppen zugänglich.
Die Forschungsarbeit beinhaltet die zentralen Themenkreise der Theorie der akademischen Aktstudie: die Künstlerausbildung, die Theorie der Nachahmung von Kunst und Natur, die experimentelle Praxis im Aktsaal, die Transformation akademischer Vorbilder, die zeichnerische Illusion von Lebendigkeit, das zeitgenössische Idealbild des Menschen, die Simulation von Bewegung in der Pose sowie die Bedeutung der Posen für die Kunstpraxis der Zeit.

English

Academic studies of nudes devote themselves to one of the noblest subjects in art: the human body at rest and in movement. Using extensive material from Rome, Paris and the German-speaking regions, the author separates this basic and standard art practice of the early modern times into five accessible work groups.

This research study focuses on central topics of theory on the academic studies of nudes, including: training of the artist; the theory of the imitation of art and nature; experimental practice in the life drawing room; the transformation of academic examples; the graphic illusion of liveliness; the contemporary ideal human image; the simulation of movement in the pose, as well as the significance of the poses for the art practices of the times.