Vorschau

112 Seiten mit ca. 100 Abbildungen, 26,5 × 21,5 cm, Broschur

Erscheint im November 2022

ISBN: 978-3-422-99084-5
Preis: ca. 22,00 € [D] (inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten)

DKV Titel sind über den De Gruyter Webshop erhältlich.

Ethnologisches Museum , Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin (Hrsg.), Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Ahnen, Göttinnen und Helden. Skulpturen aus Asien, Afrika und Europa

Mit Beiträgen von Bernadette Bröskamp, Julien Chapuis, Cäcilia Fluck, Hans-Ulrich Kessler, Nathalie Küchen, Barbara Lenz,Tanja-Bianca Schmidt, Andrew Sears u. a.

Deutsche Ausgabe

 

Beschützen, heilen oder bestrafen – diese Kräfte schrieben Menschen verschiedener Zeiten und Herkünfte den Bildwerken zu, die hier zum ersten Mal gemeinsam vorgestellt werden: sei es die Skulptur des Mangaaka aus der heutigen Republik Kongo, die Schutzgöttin Mahamayuri aus China oder die Maria auf der Weltkugel aus Süddeutschland. 45 Objekte aus zwei Berliner Museen, entstanden zwischen dem 4. und 19. Jahrhundert, vermitteln ein lebendiges Zeugnis der allgegenwärtigen Bedürfnisse nach Schutz und Orientierung bei der Bewältigung individueller oder gesellschaftlicher Krisen. Sie stehen für die Existenz einer nicht-sichtbaren Welt von Göttern, Geistern oder Ahnen und schufen eine Verbindung zwischen dem Diesseits und einer „anderen Wirklichkeit“. Durch ihre museale Präsentation ist ihr Gebrauchszusammenhang oftmals verlorengegangen – ein Umstand, der von den Autor/-innen dieses Buches kritisch refl ektiert wird.

 

Ausstellung
Humboldt Forum Berlin
Herbst 2022