Englisch

Sortieren nach:
Anzahl pro Seite:

96 Seiten mit 102 farbigen Abbildungen, 20 x 27 cm, Broschur

ISBN: 978-3-422-06935-0
Preis: 9,80 € [D] (inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten)

DKV Titel sind über den De Gruyter Webshop erhältlich.

Staatliche Kunstsammlungen Dresden (Hrsg.)

Das Grüne Gewölbe zu Dresden

Die Highlights aus dem »Historischen« und »Neuen Grünen Gewölbe« zu Dresden Das Grüne Gewölbe in Dresden wurde von Kurfürst August von Sachsen um 1550 als »Geheime Verwahrung« errichtet. August der Starke machte 1723 aus der [...]

400 Seiten mit 323 farbigen und 3 schwarzweißen Abbildungen sowie 96 farbigen Karten, 14 x 22 cm, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-422-06671-7
Preis: 34,90 € [D] (inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten)

DKV Titel sind über den De Gruyter Webshop erhältlich.

Karl Friedrich Schinkel – Guide to His Buildings

The first architectural guide to Karl Friedrich Schinkel takes the reader from Aachen through Potsdam and Berlin to St. Petersburg. Detailed descriptions and colour illustrations of all the still existent buildings. This [...]

320 Seiten mit 327 farbigen und 4 schwarzweißen Abbildungen; 13 x 22 cm, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-422-06548-2
Preis: 17,80 € [D] (inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten)

DKV Titel sind über den De Gruyter Webshop erhältlich.

Kai Kappel , Ulrike Weinhold , Staatliche Kunstsammlungen Dresden (Hrsg.)

The New Grünes Gewölbe

Open to the public since September 2004, the “Neues Grünes Gewölbe” presents 1068 outstanding works of treasury art from the important and old collection.

This guide not only leads through one of Germany’s most important [...]

456 Seiten mit 8 Farbtafeln und 220 schwarzweißen Abbildungen; 21 x 28 cm, Leinen

ISBN: 978-3-422-06364-8
Preis: 98,00 € [D] (inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten)

DKV Titel sind über den De Gruyter Webshop erhältlich.

Max Seidel (Hrsg.), Ulrich Pfisterer (Hrsg.)

Visuelle Topoi

Erfindung und tradiertes Wissen in den Künsten der italienischen Renaissance

Im vorliegenden Band werden erstmals aus interdisziplinärer Perspektive die Konzepte von Topoi und loci communes auf die Bildkünste und das bildhafte Denken in der italienischen Renaissance übertragen. Die entsprechende Frage [...]