Baden-Württemberg

152 Seiten mit 137 farbigen und 4 schwarzweißen Abbildungen,  24 x 16,6 cm, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-422-02137-2
Preis (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten): 12,90 € (D)

AGB und Verbraucherinfo | Lieferzeit

Kirsten Claudia Voigt

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Museumsstück

Englische Ausgabe

Im Jahr 1846 eröffnet, gehört die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe zum Uradel deutscher Museen. Entworfen von Heinrich Hübsch, ist das Gebäude – mit einem Fresko von Moritz von Schwind im Treppenhaus und einigen nach seinen Plänen dekorierten Sälen – eines der letzten erhaltenen Gesamtkunstwerke seiner Zeit. Die erstaunliche Sammlung umfasst Kunst aus acht Jahrhunderten, vor allem Werke deutscher, französischer und niederländischer Meister. Gezeigt werden ständig rund 800 Gemälde und Skulpturen im Hauptgebäude und in der Orangerie. Das Kupferstichkabinett ist eine der ältesten, fortlaufend weiter wachsenden Graphiksammlungen Europas. Die Orangerie beherbergt außerdem eines der ältesten Kinder- und Jugendmuseen Deutschlands, in dem wechselnd Ausstellungen für junge Besucher gezeigt werden, die an die Kunst aller Epochen heranführen.