Sachsen-Anhalt

120 Seiten mit 70 farbigen und 10 schwarzweißen Abbildungen; 12 x 20 cm, Broschur;
ISBN: 978-3-422-02155-6
Preis: 9,00 € [D] (inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten)

DKV Titel sind über den De Gruyter Webshop erhältlich.

Peter Ramm

Dom und Schloss zu Merseburg

Merseburgs majestätische Stadtkrone aus Dom und Schloss über dem Fluss bietet eines der bemerkenswertesten Architekturbilder in Deutschland. Mit ihren Kunstschätzen repräsentiert sie über tausend Jahre Geschichte einer alten königlichen Pfalz-, bischöflichen Dom- und herzoglichen Residenzstadt. Der Dom, eine Gründung Kaiser Heinrichs II. und des Chronisten Bischof Thietmar von Merseburg, das sind u. a. die »Merseburger Zaubersprüche «, die Bronzegrabplatte für das »Königsgrab« Rudolfs von Schwaben (1080), die große Ladegast-Orgel und der Domschatz im spätgotischen Kapitelhaus. Das Schloss zu Merseburg, ehedem Sitz der Bischöfe, später der Herzöge von Sachsen-Merseburg, heute u. a. Kulturhistorisches Museum, wurde 1608, vor 400 Jahren, als prächtiger Spätrenaissancebau vollendet. Die reich bebilderte DKV-Edition informiert über die Geschichte und Gegenwart dieses Ensembles.

English

A guide to the buildings which dominate the silhouette of Merseburg, one of the most remarkable architectural ensembles in Germany. The cathedral and the palace of Merseburg reflect the 1000-year history of this royal, bishopric and princely residence town.