Sachsen-Anhalt

24 Seiten mit 14 farbigen Abbildungen, 17,4 x 11,6 cm, Broschur
ISBN: 978-3-422-02197-6
Preis: 2,50 € [D] (inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten)

DKV Titel sind über den De Gruyter Webshop erhältlich.

Frank Dittmer

Dessau-Wörlitz | Stadt und Stadtkirche Oranienbaum

Kulturstiftung DessauWörlitz

Die barocke Stadt Oranienbaum in Anhalt liegt zwölf Kilometer östlich der alten Residenzstadt Dessau inmitten des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs. Sie nimmt unter den Residenzen ihrer Zeit eine besondere Stellung ein, denn hier ist eine gestalterische Einheit von Stadt-, Schloss- und Parkanlage verwirklicht, die sich bis heute in ihrer gesamten städtebaulichen Struktur erhalten hat. Herzstück der Stadt ist der quadratische Marktplatz, in dessen Mitte sich ein schmiede-eiserner Orangenbaum erhebt. Er bildet den Bezugspunkt zwischen den zwei, im rechten Winkel zueinander angeordneten, wichtigsten Baudenkmälern der Stadt: Dem Schloss und der Stadtkirche. Ist das Schloss, dessen Grundstein 1683 gelegt wurde und das 1698 in seinen Grundzügen fertiggestellt war, der Auftakt für die neue Ortsgestalt, so stellt die 1707 begonnene und 1712 vollendete Kirche mit elliptischem Grundriss gewissermaßen den Schlussstein dieser baulichen Entwicklung im Barock dar.