Große DKV-Kunstführer

64 Seiten mit 1 schwarzweißen und 59 farbigen Abbildungen, 16,5 x 24 cm, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-422-02230-0
Preis: 9,80 € [D] (inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten)

DKV Titel sind über den De Gruyter Webshop erhältlich.

Gerhard Begrich , Christoph Carstens

Kloster Drübeck

Fotografien von Jutta Brüdern

Kloster Drübeck – eine romanische Klosterkirche, umgeben von barocken Gärtlein und der Anlage eines evangelischen Frauenstifts des 18. Jahrhunderts, daneben die Domäne, die heute ein Tagungszentrum ist. Kloster Drübeck hat viele Gesichter und schafft es dennoch, eine zusammenhängende Geschichte von sakraler Architektur und tausendjähriger Kulturgeschichte zu erzählen. Es beginnt – wie so oft – mit der Erinnerung an eine Klostergründung im 9. oder 10. Jahrhundert, von der nur eine Urkunde und der Ort geblieben sind. Dann folgen große und kleine Bauperioden, die kleinsten eher nur Reparaturen oder Rettungs-Sicherungen; es folgen Klosterreformen, die plötzlich in die Architektur durchschlagen. Das alles zeigt Kloster Drübeck fast mit einem Blick. Was bis heute erhalten wurde, hat von Generation zur Generation Eingang gefunden in neue Deutungen oder ganz und gar neue Verwendung. Der Große DKV-Kunstführer führt ein in Geschichte und Architektur des Klosters und zeigt an den schönsten Stellen des Klosters das Geheimnis von Geschichten, die mit Formen, Steinen, Wegen und Stiegen, Fenstern und Mauern und vielen Spuren erzählt werden.

English

This guide to the Romanesque abbey church and the late Baroque monastery buildings also focuses on the 1050-year history of Drübeck Monastery.