Denkmalpflege

612 Seiten mit 41 farbigen und 799 schwarzweißen Abbildungen, 21 x 29,7 cm, Leinen mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-422-07282-4
Preis (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten): 39,90 € (D)

AGB und Verbraucherinfo | Lieferzeit

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.)

Jahrbuch der Bayerischen Denkmalpflege

Band 66/67 (2012/2013)

Das »Jahrbuch der Bayerischen Denkmalpflege« präsentiert die vielfältige Arbeit der Abteilungen und Fachreferate des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege. Der reich bebilderte Aufsatzteil behandelt Themen der Boden- und Baudenkmalpflege, diesmal schwerpunktmäßig aus dem Bereich Denkmalforschung. Allein drei Beiträge beschäftigen sich mit den dendrochronologischen Untersuchungen historischer Hölzer eines Brunnen und eines »Schöpfgeflechts« aus der römischen Kaiserzeit sowie einer mittelalterlichen Brücke im Altmühltal. Die kunsthistorischen Beiträge umfassen die Jahrhunderte zwischen der Romanik und den 1970er Jahren, thematisch den Bogen zwischen bäuerlicher Kultur und Malerei der Zeit um 1900. Im Zentrum stehen die beiden Abhandlungen zum »Künstlerfürsten« Ferdinand Wagner, insbesondere zur Restaurierung des Kleinen Rathaussaales in Passau. Untersucht werden die Ikonographie zweier romanischer Kirchenportale aus Niederbayern, die geheimnisvolle Geschichte eines Bauernhauses, ein barockes Mietzinshaus als Grundelement der Stadtstruktur und die »nachwachsenden« Denkmäler der 1960er und 70er Jahre.