Architektur

215 Seiten mit 86 Abbildumgen, 24,5 x 17,4 cm, Broschur

ISBN: 978-3-422-98018-1
Preis: 39,90 € [D] (inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten)

DKV Titel sind über den De Gruyter Webshop erhältlich.

Klaus Tragbar (Hrsg.), Volker Ziegler (Hrsg.)

Planen und Bauen im Grenzraum

In Europa hatten in der Zeit von etwa 1850, als im Kontext des Historismus auch nach dem Ausdruck nationaler Identitäten in der Architektur gefragt wurde, bis nach 1945, als sich nahezu überall eine Moderne internationaler Prägung durchgesetzt hatte, zahlreiche Städte als Folge von Kriegen die nationale Zugehörigkeit gewechselt. Der vorliegende Band versammelt das Ergebnis zweier Tagungen in Innsbruck und Dublin, auf denen die Konsequenzen dieser Wechsel in Architektur und Städtebau diskutiert wurden; zu nennen sind der deutsch-dänische Grenzraum Schleswig, der deutsch-französische Grenzraum Elsass-Lothringen, der deutsch-polnische Grenzraum Posen-Westpreußen, die habsburgisch-rumänisch-ukrainische Bukowina, die österreichisch-italienischen Grenzräume Südtirol und Trentino sowie Triest und Slowenien.