Architektur

728 Seiten mit 25 farbigen und 538 schwarzweißen Abbildungen; 21 x 28 cm, Leinen mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-422-06542-0
Preis: 168,00 € [D] (inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten)

DKV Titel sind über den De Gruyter Webshop erhältlich.

Eva Börsch-Supan

Karl Friedrich Schinkel — Arbeiten für König Friedrich Wilhelm III. von Preußen und Kronprinz Friedrich Wilhelm (IV.)

Herausgegeben von Helmut Börsch-Supan und Gottfried Riemann

Karl Friedrich Schinkel Lebenswerk Band 21

Der Band ist einem Herzstück des Werkes Schinkels gewidmet, indem er zeitlich von 1809 bis 1840 seine Hauptschaffensperiode und zugleich die Entwicklung Preußens zum führenden Staat Deutschlands spiegelt.

Für Schinkel, der vom Alter her zwischen dem nüchternen König und dem phantasievollen Kronprinzen stand, waren die beiden so unterschiedlichen Persönlichkeiten die wichtigsten privaten Auftraggeber. Ihnen widmete er seine schöpferische Kraft in der Balance zwischen Anpassungs- und Selbstbehauptungsvermögen. So ist der Band einem Herzstück des Werkes Schinkels gewidmet, auch indem er zeitlich von 1809 bis 1840 seine Hauptschaffensperiode und zugleich die Entwicklung Preußens zum führenden Staat Deutschlands spiegelt. Meisterwerke wie der Pavillon des Königs in Charlottenburg, die Anlagen für den Kronprinzen in Charlottenhof und dessen Wohnräume im zerstörten Berliner Schloss sind ausführlich dokumentiert; beim Mausoleum der Königin Luise ergeben sich neue Erkenntnisse zu Schinkels Kunsttheorie, sein Verhältnis zu Gentz, zu Rauch. Neben kursorischen Angaben zu Festdekorationen, vom König bestellten Medaillen und Gutachten wird erstmals das für die Kronprinzessin geschaffene Kunstgewerbe vorgestellt.

English

Volume 21 on K. F. Schinkel is dedicated to the heart of his oeuvre; his work for King Frederick William III of Prussia and Crown Prince Frederick William (IV). Set from 1809–40, it reflects the architect's main period of work and Prussia's parallel advancement as the leading state of Germany.