Dehio-Handbuch

Ausgabe 2008; 928 Seiten mit 76 Plänen und Grundrissen, einem Künstlerverzeichnis, 6 zweifarb. Karten sowie einem Fachwörterlexikon; 12 x 18 cm, Leinen mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-422-03117-3
Preis (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten): 58,00 € (D)

AGB und Verbraucherinfo | Lieferzeit

Hessen II: Der Regierungsbezirk Darmstadt

Georg Dehio: Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler

Bearbeitet von Folkhard Cremer u.a.

Nach 25 Jahren erscheint das renommierte Dehio-Handbuch für Hessen in einer gründlich aktualisierten Ausgabe in zwei Teilbänden – das unentbehrliche Standardwerk für alle Kunsthistoriker und Architekturinteressierten.

Die Benennung der Teilbände folgt der historischen Entwicklung der Landgrafschaft Hessen, die ihren Ausgang im Raum Kassel nahm und sich erst im späten Mittelalter durch die katzenelnbogische Erbschaft in den heutigen südhessischen Raum ausweitete.
Durch eingehende Bauforschungen, dendrochronologische Untersuchungen, Restaurierungsmaßnahmen, Archiv- und archäologische Forschungen wurden von Wissenschaftlern verschiedener Fachdisziplinen in den letzten 40 Jahren viele Neuerkenntnisse über Daten, Fakten und Hintergründe sowie Künstler-, Architekten- und Bauherrennamen ermittelt, die nun kurz und knapp für das Handbuch gebündelt wurden. Neuaufnahmen betreffen wesentlich Baudenkmale vom Historismus über die Klassische Moderne bis hin zur Architektur der 1950er und 1960er Jahre sowie herausragende Gartendenkmale und Zeugen der Industriekultur.

English

This comprehensive handbook presents the most recent information about dates, facts and backgrounds as well as the names of artists, architects and commissioners related to the historic buildings in southern Hessen.