Allgemeine Geschäftsbedingungen einschließlich Verbraucherinformation

Die nachfolgenden AGB enthalten zugleich die gesetzlich vorgeschriebenen Verbraucherinformationen.
Diese sind mit der Überschrift »Information« gekennzeichnet.

1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Bestellvorgang und Vertragsschluss
4. Lieferbeschränkung
5. Preise und Versandkosten
6. Abonnement – Verträge
7. Zahlungsmittel und Bedingungen
8. Fälligkeit
9. Lieferfrist-, und Bedingungen
10. Eigentumsvorbehalt
11. Widerrufsrecht
12. Gewährleistung und Reklamation
13. Speicherung des Vertragstextes
14. Deutsch als Vertragssprache
15. Gerichtstand

1. Geltungsbereich

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Bestellungen von Verbrauchern und anderen Endabnehmern, die unsere Produkte über unseren Onlineshop beziehen möchten. Die nachfolgenden AGB finden keine Anwendung auf Wiederverkäufer.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind im Internet unter www.deutscherkunstverlag.de/agb-einschliesslich-verbraucherinfo/ jederzeit abrufbar und können ausgedruckt werden.

2. Information zum Vertragspartner

Vertragspartner und Verkäufer von allen Printprodukten (z.B. Bücher, Zeitschriften)
ist die Deutsche Kunstverlag GmbH Berlin/München
vertreten durch Stefanie Ecker
Paul-Lincke-Ufer 34
D- 10999 Berlin
Tel.: +49 / (0)30 / 279076-0
Fax: +49 / (0)30 / 279076-55
E-Mail: info(at)deutscherkunstverlag.de

Wir liefern unsere Bücher über folgende Firma aus:
Koch, Neff & Oetinger
Verlagsauslieferung GmbH
Geschäftsführende Gesellschafter Frank Thurmann und Oliver Voerster
Schockenriedstraße 39
70565 Stuttgart

Wir liefern unsere Zeitschriften aus über:
IPS Pressevertrieb GmbH
Geschäftsführer: Magdalene Coerdt-Wirtz und Dieter Wirtz
Carl-Zeiss-Straße 5
53340 Meckenheim

Bitte beachten Sie, dass wir die auf unseren Seiten angebotenen digitalen Produkte (Bücher im E-Pub-Format) nicht selber verkaufen. Bei Aufrufen des ausgewählten E- Books werden Sie wahlweise auf die Seiten von buchhandel.de oder Ciando weitergeleitet, eigenständigen Unternehmen, die bei Abschluss eines entsprechenden Vertrages Ihre Vertragspartner werden. Es gelten insoweit ausschließlich die Vertragsbedingungen des jeweiligen Anbieters.

3. Information zum Bestellvorgang und Vertragsschluss

Die Produktdarstellungen in unserem Online- Shop dienen lediglich zu Ihrer Information und stellen noch kein rechtlich verbindliches Angebot dar.

3.1. Bestellablauf bei Printprodukten mit Ausnahme der Zeitschriften
Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons Warenkorb in den Warenkorb legen. Dessen Inhalt können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons Warenkorb ansehen. Wenn Sie ein Produkt aus dem Warenkorb herausnehmen wollen, klicken Sie den Button Entfernen. Am Ende des Bestellvorgangs zeigen wir Ihnen noch einmal alle wesentlichen Bestelldaten an. Sie haben auch zu diesem Zeitpunkt noch die Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen oder den Bestellvorgang abzubrechen.

Ihre Bestellung wird ausgelöst, wenn Sie auf den Button »zahlungspflichtig bestellen« klicken. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Unmittelbar nach Zugang Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns per Email eine Bestellbestätigung. Diese Bestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir Ihre Bestellung e n t w e d e r durch Zusendung einer separaten, als Auftragsbestätigung bezeichneten Email o d e r durch Lieferung der Ware an den Empfänger annehmen; die Annahmeerklärung erfolgt in beiden Fällen binnen einer Frist von fünf Werktagen ab Bestelleingang. Zusammen mit der automatisch übermittelten Bestellbestätigung übersenden wir Ihnen Ihre Bestelldaten sowie die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich der gesetzlichen Verbraucherinformationen sowie des Widerrufsformulars als Email bzw. anhängende PDF Datei. Wir empfehlen, das Dokument auszudrucken und aufzubewahren.

3.2. Bestellablauf bei Zeitschriften
Zeitschriften sind nicht Bestandteil unsers Shopsystems. Wenn eine Zeitschrift Ihr Interesse geweckt hat, haben Sie die Möglichkeit, uns eine unverbindliche Bestellanfrage zu übermitteln. Dazu füllen Sie das auf der Produktdetailseite hinterlegte Kontaktformular aus und übermitteln uns Ihre Anfrage durch Anklicken des Buttons »unverbindliche Bestellanfrage absenden«. Diese Anfrage stellt noch keine verbindliche Bestellung dar.

Sie erhalten zeitnah nach Eingang Ihrer Bestellanfrage, spätestens nach 4 Werktagen, eine nicht automatisierte E-Mail, mit der wir Ihnen ein konkretes Kaufangebot über die ausgewählte/n Zeitschrift/en unterbreiten und mit der wir Sie noch einmal über alle wesentlichen Vertrags-, und Verbraucherinformationen informieren. Sie haben dann die Möglichkeit, unser Angebot durch Absenden einer E-Mail anzunehmen. Eine Annahme durch Fax ist ebenfalls möglich. Der Kaufvertrag über die Zeitschrift/en bzw. das Abonnement kommt mit Zugang Ihrer Bestätigungsemail bzw. Ihres Schreibens zustande.

4. Information zur Lieferbeschränkung

Wir führen Bestellungen über den Webshop zu Zeit nur innerhalb Deutschlands aus.

5. Information zu den Preisen und Versandkosten

Die auf unseren Produktseiten genannten Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.
Wenn Sie Produkte über unseren Shop beziehen, fallen folgende Versandkosten an:
Bestellwert bis € 15,00 [D]: € 1,50 [D]
Bestellwert über € 15,00 [D] bis € 50,00 [D]: € 3,50 [D]
Bestellwert über € 50,00 [D]: Versandkostenfrei

6. Information zu Zeitschriften – Abonnements

Der Abschluss eines Zeitschriften- Abonnements verpflichtet zur Abnahme der pro Jahr erscheinenden Zeitschriften. Die genaue Anzahl der pro Jahr erscheinenden Zeitschriften sowie den Gesamtpreis für das Abo finden Sie auf der jeweiligen Produktseite. Nach Ablauf eines Jahres bzw. mit Lieferung der letzten Zeitschrift läuft das Abonnement automatisch aus; eine Kündigung ist nicht erforderlich. Wenn Sie Ihr Abonnement forstsetzen möchten, müssen Sie mit uns einen neuen Vertrag schließen.

7. Information zu den Zahlungsmitteln und Bedingungen

Sie können Produkte aus unserem Shopsystem wahlweise per Rechnung, per Kreditkarte oder Paypal bezahlen. Zeitschriften und Zeitschriften-Abonnements können per Rechnung bezahlt werden.

8. Fälligkeit des Kaufpreises

Der Kaufpreis ist sofort fällig ohne Abzug nach Erhalt der Rechnung. Die Rechnung liegt der Warenlieferung bei. Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinsen zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

9. Information zur Lieferzeit und den Lieferbedingungen

Die Lieferzeit beträgt 3 - 5 Kalendertage nach Bestelleingang.
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Sollte die von Ihnen aufgegebene Bestellung ausnahmsweise einen Artikel enthalten, der dauerhaft nicht mehr verfügbar ist, insbesondere nicht mehr neu aufgelegt wird und auch nicht von einem Lieferanten oder Dritten bezogen werden kann, so werden wir Sie über die Nichtverfügbarkeit umgehend informieren. Sie sind in diesem Fall nicht mehr an ihre Bestellung gebunden; ein eventuell bereits gezahlter Kaufpreis wird Ihnen unverzüglich zurückerstattet.

10. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung verbleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Bei Kunden, die Unternehmen sind, behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.

11. Information zum Widerrufsrecht für Verbraucher


WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR BÜCHER

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der
Deutsche Kunstverlag GmbH Berlin/München, Remittendenabteilung
c/o KNV Logistik,
Ferdinand-Jühlke-Str. 7
99095 Erfurt
Tel: +49 (0)30 27 90 76 50
Fax: +49 (0)30 27 90 76 55
vertrieb(at)deutscherkunstverlag.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Information über die Ausnahmen vom Widerrufsrecht
Ein Widerrufsrecht besteht u.a. nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.


WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR ZEITSCHRIFTEN – ABONNEMENTS

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Deutschen Kunstverlag GmbH Berlin/ München

Deutscher Kunstverlag Bestellservice
Postfach 13 31
D-53335 Meckenheim
Telefon +49 (0)2225/ 70 85 365
Telefax +49 (0)2225/ 70 85 399
abo-dkv@ips-d.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Information über die Ausnahmen vom Widerrufsrecht
Ein Widerrufsrecht besteht u.a. nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.


12. Information zur Gewährleistung und Reklamation

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.
Reklamationen
, aber auch Lob und Anregungen, nehmen wir unter der vorgenannten Anschrift
oder unter unserer E-Mailadresse info@deutscherkunstverlag.de entgegen.

13. Information über Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext, insbesondere Ihre Bestellung und unsere Annahmeerklärung, werden von uns intern elektronisch gespeichert. Sie erhalten Zugang zu den gespeicherten Dokumenten, wenn Sie uns eine E-Mail an info@deutscherkunstverlag schicken. Wir übersenden die Daten gerne (noch einmal) per E-Mail.

14. Information über die zur Verfügung stehenden Sprachen

Unsere Angebote sind in deutscher Sprache gehalten. Verträge werden in deutscher Sprache geschlossen.

15. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss von UN- Kaufrecht. Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz zuständige Gericht.